102. Feng Shui Gold - Newsletter (Juni 2015)   Bei evtl. Darstellungsproblemen in Ihrem
E-Mail-Programm klicken Sie bitte hier 
1. Liebe Feng-Shui-Freunde

2. Monats-Special

3. Termine

4. Zeit- und Raum-Tipps

5. Spruch des Monats

6. Rund um Feng Shui

7. Günstige Tage

8. Buchempfehlung

9. Impressum






Liebe Feng-Shui-Freunde,

"Was macht eigentlich ein Feng-Shui-Berater?" wurde ich neulich gefragt!
Da musste ich erst mal überlegen, was ich alles so täglich tue. ;-)

Ein Feng-Shui-Berater ist wie ein Hausarzt, nur dass sich der Berater tatsächlich mit dem Haus als äußerste Energieschicht des Menschen beschäftigt. Ergo untersucht er das Wohngebilde seines Kunden!

Nach was er sucht oder untersucht liegt bei der Beauftragung. Und Aufträge sind so unterschiedlich wie die Menschen, die diese erteilen!

Wenn ich in mein aktuelles Auftragsbuch schaue, sehe ich u.a.:

  1. Bestandskunde fragt nach spezieller Beratung für sein Logo, da er sich selbstständig machen möchte.
  2. Bestandskunde fragt nach Unterstützung beim bevorstehenden Umzug bzgl. Raumaufteilung und Farbwahl.
  3. Neukunde möchte sein Baugrundstück untersucht bekommen und Hilfe bei der Planung erhalten.
  4. Bestandskunde möchte die Kinderzimmer genauer unter die Lupe nehmen, da seine Zwillinge in die Schule kommen und einen Lernplatz im Zimmer benötigen.
  5. Neukunde möchte eine Feng-Shui-Beratung für seine Praxisräume.


Sie sehen, die Anfragen sind sehr unterschiedlich und somit auch die notwendigen Tätigkeiten. Diese habe ich mal mit Nummern versehen, damit sie den obigen Aufträgen zuordenbar sind:

  1. Bei der Logo-Beratung wird die Chinesische Astrologie etwas genauer unter die Lupe genommen, um die benötigten persönlichen Elemente für die Gestaltung zu ermitteln. Danach folgen die Gesprächsvorbereitung und natürlich der eigentliche Beratungstermin.
  2. Für die Unterstützung beim Umzug werden die bestehenden Analysen mit den persönlichen Elementen und Himmelsrichtungen etc. herangezogen und mit den neuen Plänen abgeglichen, um eine gute Zimmerverteilung und Farbwahl treffen zu können. So erhalten die Handwerker (wie Maler und Möbelpacker) fundierte Vorgaben. Sind die Räume schon zu besichtigen, wäre natürlich ein direkter Besuch vor Ort sinnvoll.
  3. Einem Treffen mit dem Kunden auf dessen Baugrundstück, der Untersuchung mit der Rute und weiterer Messtechnik folgt die Besprechung der Ergebnisse und der weiteren Vorgehensweise. Meist wird dabei eine weitere Begleitung der Bautätigkeiten und selbstverständlich auch Gespräche mit dem Architekten vereinbart.
  4. Die Einrichtung der Kinderzimmer wird an die gewünschten Anforderungen angepasst, Umfang und Kosten der Maßnahmen werden festgelegt und die Details zur Ausführung besprochen..
  5. Nach Besichtigung der Räume und einer Ist-Aufnahme erfolgt das Gespräch über Wünsche und Bedürfnisse des Kunden. Im Büro wird anhand der nun vorliegenden Daten und Anforderungen eine Analyse erstellt und diese bei einem weiteren Termin besprochen.


Sie sehen, ein Feng-Shui-Berater benötigt vielfältige Kenntnisse. Deshalb kann man eine Ausbildung zum Feng-Shui-Berater auch nicht an einem Wochenende machen. Es braucht Fachkenntnisse ebenso wie Einfühlungsvermögen, unternehmerisches Denken, gute Umgangsformen und Menschenkenntnisse u.v.w.

Aus diesem Grund hat auch ein Feng-Shui-Berater mit zunehmendem Alter bessere Vorraussetzungen als jemand, der gerade sein 20. Lebensjahr vollendet hat. ;-)

Ganz wichtig ist es auch, viel Freude zu haben beim Umgang mit Menschen und mit häufig wechselnden Themen. Es wird uns Feng-Shui-Berater also niemals langweilig, da wir permanent auf neue spannende Themen gestoßen werden ... für die wir dann mit Freude Lösungen suchen, um unsere Kunden bestmöglich zu beraten.

Ich hoffe, das war nicht zuviel des Guten. Doch (Gott sei Dank) sind die Anforderungen an unseren Beruf so vielfältig - was übrigens mit der Grund ist, warum er mir soviel Spaß macht!

Ich freue mich von Ihnen zu hören, vielleicht sieht man sich ja ... z.B. an einem Tagesworkshop oder Infotag.


In diesem Sinne

Ihre Margarete Gold


2. Monats-Special
    Juni 2015



Die Himlische Kraft

Damit auch Sie wissen, welche Himmlische Kraft (Chinesische Astrologie) Ihnen in die Wiege gelegt wurde:

Online-Rechner: 4-Säulen-Chart, Fliegende-Sterne und 9 Star-Ki plus Ming Gua http://www.fengshui-gold.de/feng-shui-astro-rechner.html

Ein kompletter Vier-Säulen-Rechner inklusive der Takte!
http://www.fengshui-gold.de/vier-saeulen-chart-rechner.html

Möchten Sie gerne weitere Informationen oder Erklärungen, dann senden Sie
uns eine E-Mail an info@fengshui-gold.de oder rufen Sie uns an: 0931 9911 9938.

Bei Angabe Ihrer Telefonnummer rufen wir Sie auch gerne zurück.

3. Termine

... weitere Termine













Tagesworkshop zum Thema "Planen am eigenen Grundstück" und gleichzeitig Informationstag zur Feng-Shui-Ausbildung 2015/2016 am 5. Juli 2015

Ich würde mich freuen, Sie dabei kennen zu lernen. Noch sind ein paar Plätze frei ;-)


16.06.2015
97070 Würzburg

Mit Spaß das Leben entrümpeln
Workshop Teil 2/2
21.06.2015
77656 Offenburg

Home Staging für Feng Shui Berater
Informationsveranstaltung zum Seminar
23.06.2015
97070 Würzburg

Mit Spaß das Leben entrümpeln
Workshop Teil 2/2
28.06.2015 / 18:00
Würzburg

CQM Praxisgruppe
Übungsabend für Anwender
30.06.2015 / 19:00
Würzburg

ERFA-Gruppe
Erfahrungsaustausch unter Feng-Shui-Beratern

05.07.2015
Würzburg

Feng Shui - Planen am eigenen Grundriss
Workshop und Infotag zur Feng-Shui-Ausbildung
22.08.2015
Würzburg

Feng Shui - Planen am eigenen Grundriss
Workshop und Infotag zur Feng-Shui-Ausbildung
26.-27.09.2015
Würzburg

Start der Feng-Shui-Ausbildung 2015/2016
Grundlagen, Qi, Yin-Yang, ...

Hier finden Sie meine weiteren Termine
und meinen Weiterbildungskalender für 2015/16


4. Zeit- und Raum-Tipps
   
... die Jahresqualität für 2015


Feng-Shui-Prophylaxe oder Qi-Wetterlage für den Juni 2015

Taiji: Günstig für kreatives Tun und dessen Umsetzung
Hilfsmittel: nichts

Norden: Günstig für Männer und Helfen; sich gegenseitig helfen
Hilfsmittel: nichts

Nordosten: Flirt und Liebeleien, die im Streit enden
Hilfsmittel: nichts

Osten: Neustart wird von Erfolg gekrönt.
Hilfsmittel: nutzen

Südosten: Soviel Weiblichkeit auf einem Platz könnte zu hitzigen Debatten führen.
Hilfsmittel: nutzen

Süden: Schmutziger Mund & Vorsicht vor übler Nachrede oder Magenverstimmung
Hilfsmittel: meiden

Südwesten: Leidenschaftliche Kommunikation in der Beziehung
Hilfsmittel: nichts

Westen: Streitigkeiten unter den Generationen
Hilfsmittel: meiden

Nordwesten: Gesundheitliche Probleme
Hilfsmittel: meiden

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und Spaß beim Umsetzen meiner Empfehlungen.

5. Spruch des Monats

Daran vor allem erkennt man den Klugen,
dass er schnell begreift, geduldig zuhört,
dass er nicht nach eigener Lust,
sondern gemäß einer tieferen Einsicht seinen Pflichten obliegt
und dass er sich nicht ungebeten um die Angelegenheiten anderer kümmert.

Konfuzius

6. Rund um Feng Shui


Fragen aus dem (Berater-)Alltag

Die Tage kam eine Mail rein mit der Frage "Was macht denn ein Feng-Shui-Berater?"

Hmmm ... zuerst habe ich mich kräftig gewundert, darüber - wie der Schreiber zu mir kommt, wenn er gar nicht weiß, was ich so mache.

Aber dann fiel es mir wie Schuppen von den Augen: Klar, woher soll ein Laie wissen, was wir Feng-Shui-Berater so tun!

Ich habe dann um ein Telefonat gebeten, da sich die Frage so schneller klären lässt als schriftlich.

Aber es ist sicher ein Thema auch hier im Newsletter mal darüber zu schreiben.

Als Ergänzung des Themas im Editorial:
Ein Feng-Shui-Berater ist in erster Linie dazu da, um bei Problemen oder Fragen zu helfen! Die Probleme, die uns erreichen, sind sehr vielschichtig. Deshalb wird vom Berater eine starke soziale Kompetenz und Intelligenz gefordert, schon beim Einstieg in diesen Beruf.

Ein Berater berät ... zum Thema Himmel, Erde und Mensch, so würde man in China sagen.

Himmel -> Hier geht es um zeitliche Dinge, wie die Suche nach einem guten Zeitpunkt (z.B. Hochzeit, Firmengründung) oder auch um eine Persönlichkeitsberatung; also um die Traditionelle Chinesische Astrologie.

Erde -> Hier geht es um das Bagua (die 8 Himmelsrichtungen); dem Bazei (gute und schlechte Richtungen oder Bereiche); nicht zu vergessen die Fliegende Sterne.

Mensch -> Hier geht´s vor allem um das Bewusstsein (Bewusstes tun).

Mit europäischen Worten: der Berater sucht nach Lösungen, die sich aus zeitlichen Aspekten, vorhandenem Materiellen und Immateriellen sowie dem Bewusstsein des zu Beratenden ergeben.

Der Berater sucht und findet Wege für seinen Klienten, Themen zu verstehen, anzugehen, aufzulösen oder zu umgehen.

Ich hoffe, ich konnte etwas Licht ins Dunkle bringen.

7. Günstige Tage

Die Tabelle finden Sie unter www.fengshui-gold.de/gute_tage.html

8. Buchempfehlungen
    oder ... frisch gelesen!





Bücher, die ich gerade lese oder gelesen habe!



Nicht selbst gekauft, aber selbst gelesen ;-)

Störfelder und Kraftplätze von Ruediger Dahlke
Von ihm erwartet man solch ein Buch nicht wirklich.

Und wer von dem Buch - und dem Buchtitel - fundierte Informationen und erweiterte Betrachtungsansätze erwartet, wird enttäuscht.

Auch ein langes Geleitwort von Adolf Wiebecke ( Erfinder der Welle) bringt zu dem Thema selbst nicht viel.


Leider gibt es diesmal nicht mehr, da ich zu wenig Zeit hatte, mich dem Lesen hinzugeben. Das nächste mal wieder mehr, hoffentlich!

9. Impressum













Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie ihn entweder abonniert haben oder über eine Anfrage oder Bestellung bei uns in die Datenbank aufgenommen wurden.

Sollten Sie diesen Newsletter nicht mehr wünschen, können Sie sich unter folgendem Link abmelden: Ich möchte in Zukunft keinen Newsletter mehr bekommen

Ihre Meinung und Ihre Anregungen sind herzlich willkommen.
Senden Sie eine E-Mail an info@fengshui-gold.de

Feng Shui Beratung und Ausbildung
Margarete Gold · Friedenstraße 20 · 97072 Würzburg
Telefon: 0931/991199-38 · Telefax: 991199-39
E-Mail: info@fengshui-gold.de · Web: www.fengshui-gold.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE229466848

Alle Angaben ohne Gewähr. Jegliche Verwendung über den privaten Gebrauch hinaus bitte nur mit meiner Genehmigung.
© 2015 Margarete Gold