Startseite
Was ist Feng Shui
Vorträge/Workshops
Feng Shui Beratungen
· Business
· Privat
· Garten
· Baubiologie
· Geomantie
· CQM
Feng Shui Ausbildung
· Basisausbildung
· Beraterausbildung
· Vertiefungsseminare
· Coaching

Feng Shui Service

· Berater
· Anwender
· Büchertipps
· Geschenk-Ideen
Termine
Partner und Links
Zur Person
Presse
Kontakt
Feng Shui Gold
Newsletter
Bestellen
Abbestellen


Newsletter - Archiv


Der "Krempeltest"

aus unserem Newsletter Juli 2004



Liebe Feng Shui Freunde,

die Hoffnung auf schöne sonnige Tage ist sicher bei Ihnen - wie bei mir - dahingeschmolzen wie Eiscreme in der Sonne.
Nun ich denke, auch wenn es regnet: alles hat seinen Sinn und seine Ordnung.

Wobei wir wieder bei unserem Thema vom letzten Newsletter sind.

Diesmal habe ich ihnen einen Krempeltest geschrieben.

Mit diesem können Sie Probleme, die sie im täglichen Leben haben, in Ihrer Wohnung suchen.

Natürlich gibt es Krempel nicht nur in unseren Wohnungen und Häusern, sondern auch in unserem Leben, sprich in allen Lebenslagen werden wir mit materiellem, sellischem und geistigem Müll konfrontiert.

Das Stichwort "weniger ist oft mehr" können wir hier anwenden. Wir besitzen so viel und doch nicht das Richtige!

Deshalb mein Rat: Machen Sie sich eine Liste von den Dingen
und Handlungen, die Sie glücklich machen.

  • Welche Gegenstände in Ihrer Wohnung gefallen Ihnen
  • Welche Menschen liegen Ihnen am Herzen
  • An welchen Orten fühlen Sie sich besonders behütet
  • Welche Gegenstände erleichtern Ihnen wirklich die Arbeit und das Leben
  • Was benötigen Sie, wenn es Ihnen mal nicht gut geht
Weniger ist oft mehr, weil ich das Wenige liebe und nutze!
Die restlichen Dinge kosten nur Mühe und Aufmerksamkeit, die ich Wichtigerem schenken könnte. Wichtig ist es natürlich auch, was Sie in Ihrem Leben mit sich herumschleppen.

Dies können Menschen sein, die Sie energetisch aussaugen oder unnütze Geschenke, die sich in Ihrer Wohnung angesammelt haben.

Es könnte Sie sogar im täglichen Leben belasten, weil Sie diese Dinge in Ihrer Handtasche, Hosentasche oder Aktenkoffer mit sich herumtragen.

Deshalb misten Sie doch mal Ihre Geldbörse aus. Entfernen Sie alte Quittungen, Scheckkarten. Zuviel Kleingeld sollten Sie immer zuerst herauszählen, wenn sie bezahlen müssen.

Warum schleppen sie 5 Lippenstifte, 3 Kugelschreiber und einen Regenschirm in Ihrer Handtasche spazieren? Dies geht alles zu Lasten Ihres Rückens, also auch Ihres Lebens.

Um die Übersicht zu behalten, könnten Sie am Handy, nach dem Einspeichern eines neuen Kontaktes, eine alte Nummer löschen.

Wollen sie sich ein neues Buch kaufen, schauen Sie erst mal in der Bücherei nach, vielleicht ist es dort leihbar. Oder wie ich es gerne mache, kommt ein neues Buch ins Haus, sorge ich dafür, dass ein altes das Haus durch Verschenken oder auch amazon verlässt.

Vorallem im Schlafzimmer, wo sich ihr Körper in eine andere Bewusstseinsebene begibt, sollten sie auf größtmöglichen Freiraum achten. Denken sie daran, dass alles hier im Raum Ihren Schlaf beeinflussen kann. Egal ob Bügelbrett, schmuzige Wäsche oder Arbeitslektüre, alles nehmen Sie mit in den Schlaf. Da dürfen sie sich auch nicht wundern, wenn sie keinen Schlaf finden.

Die Idee, die hinter Feng Shui steht, lautet: Ihre Wohnung oder Ihr Haus ist eine dreidimensionale Repräsentation Ihres Lebens.

Ihre Innenwelt spiegelt sich in Ihrer Außenwelt. Wenn wir mal im großen Schritten durch Ihre Wohnung gehen, werden sie dies merken.

Hier eine kleine Aufzählung ohne Feinabstimmung, die natürlich in jedem Haus ein wenig anders ist und auf den jeweiligen Menschen abgestimmt werden sollte.

  • Keller - Vergangenheit, Herkunftsfamilie und Unterbewusstsein
  • Dachboden - Neue Ideen und Zukunft
  • Abstellräume - Ihre persönliche Freiheit
  • Eingangsbereich - Beruf, Ansehen und das Verhältnis zu anderen Menschen
  • Wohnzimmer - Herz, Leben
  • Küche - Ihr Bauch
  • Schlafzimmer - Liebe und Intimität
  • Türen - Verbindungen und Offenheit
  • Fußboden - Finanzen
  • Kleiderschränke - Ihr Körper
  • Badezimmer - Ihre "Loslass"-Themen, Reinigung
  • Garage - Ihre Mobilität
Ich hoffe, ich habe sie ein wenig nachdenklich gestimmt und sie schauen Ihre Besitztümer mit anderen Augen an. Vielleicht haben sie ja auch Ideen, wie Sie für sich dieses Ausmisten oder Entrümpeln umsetzen. Um Ihnen noch weitere Hilfestellungen zu geben, bringe ich diesmal im Buchtipp mehrere Bücher zu diesem Thema.

Weg mit den alten Ballast, damit Sie Energie für alles wirklich Wichtige im Leben gewinnen.

Ihre
Margarete Gold



FENG SHUI GEGEN DAS GERÜMPEL

Krempel-Auswirkungen in den einzelnen Bagua-Bereichen

Das Feng Shui Bagua ist ein Raster, das aufzeigt, inwieweit die verschiedenen Bereiche eines Gebäudes mit den einzelnen Aspekten unseres Lebens zusammenhängen.

Wenn es bei Ihnen zu Hause oder am Arbeitsplatz einen bestimmten Bereich gibt, den Sie trotz aller Bemühung nicht sauber oder ordentlich halten können, dann sollten Sie nachschauen, in welchem Bereich des Baguas sich dieser befindet und überprüfen, was sich in diesem Teil Ihres Lebens ereignet.

Es zeigt sich, dass sich dies in unserem Leben widerspiegelt.

Hier die neun Sektoren des Bagua und die Probleme, die sich
aus Krempel in diesen Bereichen ergeben.

Nordosten
Wissen, Weisheit, Weiterentwicklung: Krempel in diesem Bereich schränkt die Lernfähigkeit ein und behindert dabei, weise Entscheidungen zu treffen und sich weiterzuentwickeln.

Osten
Familie, Gesundheit, Einheit: Hier bringt der Krempel schädliche Konsequenzen für die Gesundheit und der Familie. Darüber hinaus wird dem Leben ein sinnvoller Mittelpunkt fehlen.

Südosten
Wohlstand, Vermögen, Reichtum, Segnungen des Glücks: Krempel in diesem Bereich blockiert den Geldfluss, beeinflusst die gesamte finanzielle Lage und macht es schwer, Reichtum zu erlangen.

Süden
Ruhm und Ehre, Anerkennung, Erleuchtung: Wenn dieser Bereich voller Krempel ist, kann das den guten Ruf verblassen und die Beliebtheit dahinschwinden lassen. Enthusiasmus, Leidenschaft und Inspiration werden ebenfalls Mangelware.

Südwesten
Partnerschaft, Beziehungen, Liebe, Heirat: Ein unordentlicher Beziehungsbereich kann Schwierigkeiten beim Finden eines Liebespartners bereiten oder in einer bestehenden Beziehung Probleme verursachen. Man bekommt nicht, was man braucht oder will.

Westen
Kreativität, Nachwuchs: Wenn dieser Bereich der Wohnung mit Krempel voll ist, wird man eventuell Blockaden bei der Kreativität bemerken. Folgen davon sind Widerstände, Projekte zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen, und womöglich auch Schwierigkeiten in Beziehungen zu Kindern oder Mitarbeitern.

Nordwesten
Hilfreiche Freunde, Mitgefühl, Reisen: Krempel in diesem Bereich blockiert den Fluss der Unterstützung. Deshalb hat man auch ständig das Gefühl, "es allein schaffen zu müssen". Zudem hemmt es Reise- und Umzugspläne.

Norden
Karriere, Lebensweg, "die Reise": Wer hier seinen Krempel hortet, empfindet sein Leben als ein einziges Schwimmen gegen den Strom.
Man hat das Gefühl, sich festgefahren zu haben und nichts tun zu können, was man gerne tun würde. Womöglich weiß man nicht einmal, wovon man träumt.


Der Krempeltest

Fragen Sie sich....

Steigert es meine Energie, wenn ich an es denke oder es anschaue?

Der verlässlichste Teil des Krempel Tests ist die Frage, ob eine Sache Sie energetisiert oder nicht. Ihr Verstand und Ihre Gefühle können Sie zum Narren halten und alle Arten von Gründen vorbringen, weshalb Sie etwas behalten sollten. Ihr Körper hingegen kennt die Wahrheit und lügt nie.

Liebe ich es aus vollem Herzen?

Wenn ja, inspiriert es mich wirklich oder ist es nur nett? Habe ich schon Dinge dieser Art, um meine Bedürfnisse zu befriedigen?

Selbst wenn ich es noch liebe, weckt es bei mir traurige Assoziationen?

Ist es mir wirklich nützlich?

Wenn ja, wann habe ich es zum letzten Mal gebraucht?

Wann werde ich es, realistisch gesehen, vermutlich das nächste Mal gebrauchen?

Fangen Sie im Kleinen an!

Zum Beispiel mit einer Schublade.

Dann erst auch größere Bereiche, wie ein Zimmer.



Beiträge und Veröffentlichungen

Hotelturm Würzburg
vom Januar 2008

Reiki & Feng Shui
vom März 2006

FS im Kinderzimmer II
vom Oktober 2005

FS im Kinderzimmer I
vom September 2005

Radionik und Feng Shui
vom Oktober 2004

Der "Krempeltest"
vom Juli 2004

RTL Ratgeber: Düfte
vom Mai 2004





© 2004-2007 Margarete Gold